Unsere Geschichte

Wohnwiese Jette Schlund

Gegründet 1897 in Ellingens ältester Straße der Hinteren Gasse. Die Wagnerei wird 1927 zur Schreinerei meines Großvaters Willy, der massive Gestelle für die oberfränkische Polstermöbelindustrie fertigt. Erst nach dem Krieg 1948/50 verlagert sich der Geschäftsverlauf mehr und mehr weg von der Fertigung hin zum reinen Verkauf von Möbeln. Mein Vater Reinhold begann in den 50er Jahren bereits einzurichten, zu planen, Räume zu gestalten, Ideen und Wohn-Bedürfnisse in den Vordergrund zu stellen.

Als Firma Möbel Schlund von Jette Schlund ab 1978 weitergeführt bis 1993 und dann Übergang in Firma Wohnwiese Jette Schlund mit Neubau 1993 an den Bundesstraßen 2/13 der Ellinger Umgehung. Heute beraten und planen wir – wenn man uns lässt – einzigartige Lebensräume.

Immer mehr Menschen erkennen, erahnen, oder erfühlen, dass ihre Wohnung der Schlüssel zu ihrem persönlichen Wohlbefinden sein kann, bzw. ist. Unsere „ganzheitliche“ Entwicklung begann bereits 1982. Mit „Bewusstwerdung“ fängt Ganzheitlichkeit an, bei uns ging es ganz profan um Büromaterial und Zusatzstoffe denen wir ausgesetzt sind. Damals war es noch recht schwierig z.B. einen lösungsmittelfreien Klebestift, oder sonstige „natürliche Büromaterialien“ zu bekommen. Von massiven, unbehandelten, schadstofffreien oder gar ökologischen Holzmöbeln die wir unseren Kunden anbieten könnten ganz zu schweigen. Heute sind wir der Massivholz-Spezialist, der konsequent für Körper, Geist und Seele einrichtet.

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten und um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
ut efficitur. diam consectetur in leo. ut ante. Lorem accumsan Curabitur