Varier: Back to school

“Back to school”

Film: Move kids from Varier Furniture. Klicken Sie auf das Bild, um den Film abzuspielen.

Kinder sollten clever sitzen. Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass sich Kinder besser konzentrieren können, wenn sie auf einem Bewegungsstuhl sitzen.
Es ist außerdem wichtig, schon in jungen Jahren gesunde Sitzgewohnheiten zu entwickeln, um später im Leben gesundheitliche Probleme zu vermeiden, die auf das Sitzen zurückzuführen sind.

1. Es gibt klare Hinweise darauf, dass die sitzende Lebensweise ein Risikofaktor für die Gesundheit ist. Gesundheitsbehörden haben empfohlen, dass Kinder und Jugendliche die Zeit, die sie sitzend verbringen, jeden Tag reduzieren sollten.
2. Jede Art von Bewegung ist positiv. Ein Bewegungsstuhl ist wichtig, um leichte körperliche Aktivität beim Sitzen zu steigern.
3. Es wird empfohlen, dass Kinder mindestens 60 Minuten pro Tag körperlich aktiv sind. Diese Aktivität sollte abwechslungsreich sein und von leichter bis hin zu intensiver Bewegung reichen. Das Sitzen auf einem Bewegungsstuhl fördert leichte bis moderate Aktivität.
4. Durch das Sitzen auf einem Bewegungsstuhl wird der Blutkreislauf angeregt und frisch mit Sauerstoff angereichertes Blut gelangt in das Gehirn. Dies erhöht die Aufmerksamkeit der Kinder und Jugendlichen bei den Schularbeiten.
5. Studien an Kindern, die unter ADHS leiden, haben gezeigt, dass sich die Kinder besser konzentrieren können, wenn sie auf einem Stuhl sitzen, der leichte Bewegung fördert.

Film: Bessere Konzentration für besseres Lernen. Klicken Sie auf das Bild, um das Video abzuspielen.

Wir wissen natürlich, dass Kinder tagsüber sitzen müssen. Das Problem ist auch nicht das Sitzen an sich … das Problem ist, wie sie sitzen.

Denken Sie einmal darüber nach: Ihr Kind wacht morgens auf und setzt sich sofort hin, um sein Frühstück zu essen. Dann sitzt es auf dem Weg in die Schule in einem Bus oder Auto. In der Schule sitzt das Kind dann den Großteil des Tages beim Lernen still. Und dieses Muster wiederholt sich, bis es abends Zeit zum Schlafengehen ist. Das konstante Sitzen wird hoffentlich durch sportliche Aktivitäten oder andere, geplante körperliche Übungen unterbrochen.

Um daheim den Kindern ein angenehmens Sitzen zu bieten, eignet sich der Bewegungsstuhl ideal dazu. Anders als normale Stühle, muss Ihr Kind aktiv sitzen. Die Wirbelsäule wird gestreckt, die Rückenmuskulatur gestärkt. Man sitzt automatisch gerade – und das spürt man auch. Unbewusst kann man also schlechte Körperhaltung vorbeugen, von Anfang an.

In unserer Aussellung zeigen wir einige dieser Bewegungsstühle, die Sie dann auch gerne testen können. Lassen Sie sich überraschen wie einfach es geht. Und vielleicht eignet sich der ein oder andere als passendes Geschenk zum Schulanfang.
Vorab können Sie sich gerne unter folgenden Produktseiten die Stühle noch einmal genauer anschauen. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.
Arbeits- und Bewegungsstühle